Die Praxis

Liebe Eltern, liebe Mädchen und Jungen,

unsere Praxis für Kinderheilkunde und Jugendmedizin habe ich 1995 nach Abschluss der Weiterbildung zur Fachärztin für Kinderheilkunde und Jugendmedizin neu gegründet. Meine Ausbildungsklinik, das Marienhaus Klinikum St. Elisabeth in Saarlouis (Saarland) – eine Einrichtung mit neonatologischer Intensivstation – versorgte jährlich ca. 2.300 Kinder stationär und über 5.000 ambulant. Zusätzlich war ich während meiner ärztlichen Ausbildung in der Gynäkologie und Geburtshilfe tätig.

In meiner Kinder- und Jugendarztpraxis arbeiten wir seither engagiert und sorgfältig mit dem Anspruch, den Säuglingen, Kindern und Jugendlichen und auch deren Eltern eine bestmögliche medizinische Versorgung auf der Grundlage neuester, wissenschaftlich fundierter und nachweislich evidenzbasierter Kenntnisse zu bieten. Das schließt in geeigneten Fällen auch die Möglichkeit der alternativen Behandlung durch Akupunktur für Kinder und auch Erwachsene ein (A-Diplom der Deutschen Akademie für Akupunktur und Aurikulomedizin).

Wir behandeln und beraten Kinder, Jugendliche und deren Eltern ausführlich. Die ärztlichen Empfehlungen sollen verständlich und nachvollziehbar sein, damit Eltern durch aktives Mitwirken zum gesundheitlichen Wohlergehen ihres Kindes beitragen können.

Eine regelmäßige fachliche Weiterbildung sowie die Umsetzung von Leitlinien des Qualitätsmanagements gehören zu den Grundsätzen der Praxis, ebenso wie die Zusammenarbeit mit Spezialisten anderer Kliniken oder Praxen. So ist ein Schwerpunkt der Weiterbildung u.a. die psychosomatische Grundversorgung von Kindern und Jugendlichen, da psychosomatische Symptome auch bei jungen Patienten zunehmend zu den Problemfällen in der kinderärztlichen Praxis gehören. Eine entsprechende Zusatzqualifikation habe ich 2011 abgeschlossen. Weiterer Schwerpunkte der wissenschaftlichen Arbeit und fachlichen  Weiterbildung sind die Prävention von Unfällen im Säuglings und Kleinkindalter (2007-2011: Studie in Zusammenarbeit mit der Charité – Universitätsmedizin Berlin), sowie die Reisemedizin.

Neben dem hohen Anspruch an die medizinische Qualität legen wir Wert auf eine effiziente Praxisorganisation. Wir sind eine „Bestellpraxis“, d.h. für planbare Behandlungen vergeben wir Termine, damit für jeden Patienten auch die angemessene Zeit für Behandlung und Beratung zur Verfügung steht.  Für akute Fälle, d.h. Patienten ohne Termin, haben wir täglich spezielle Zeiten reserviert, um eine zeitnahe Grundversorgung zu ermöglichen. Näheres dazu unter „Öffnungszeiten“.

Ihre

Dr. med. Fatima S. Weser